Kundenorientiertes Leitbild

 

Die Bildungsakademie Ruhr GmbH betreibt ein Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001:2008. Das QM-Handbuch definiert dabei das Leitbild unseres Unternehmens und beschreibt, auf welche Weise das System implementiert wurde und was getan wird, um mit unseren Dienstleistungen unseren Kunden in bestmöglicher Qualität zu dienen und ihre volle Zufriedenheit zu erzielen.

Für die gesamte Einrichtung und einzelne Prozesse werden Qualitätsziele vereinbart und deren Zielerreichung überwacht. Es gilt das Prinzip der ständigen Verbesserung.

 

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist für die Anwendung und Einhaltung der im Handbuch festgelegten Grundsätze und Verfahren verantwortlich.

Anforderungen für Lehrleistungen und Lehrmaterialien werden unter Berücksichtigung der jeweiligen Zielgruppe und der Lernziele definiert.

Die Qualitätsfähigkeit der Bildungsakademie Ruhr soll sich ständig verbessern. Die Beurteilung der Qualitätsfähigkeit erfolgt unter anderem durch Befragung der Teilnehmer und interne Audits.

Qualitätsmanagement bedeutet für die Bildungsakademie Ruhr in erster Linie Fehlervermeidung und in zweiter Linie Fehlererkennung und Fehlerbeseitigung.

 

QM-Maßnahmen wie Entwicklung von Prozessbeschreibungen, Einleitung von Korrektur-Maßnahmen, Festlegen von Qualitätszielen etc. werden bei Bedarf für die Führungs-, Kern- und Unterstützungsprozesse sorgfältig geplant, ausgeführt und überwacht.

Das QM-System wird durch die Geschäftsleitung in regelmäßigen Abständen bewertet. Die Ergebnisse fließen in die weitere Planung des Systems und in die Formulierung der Qualitätsziele ein.

Diese Grundsätze sollen die Bildungsakademie Ruhr bei der Erreichung der folgenden Handlungsgrundsätze unterstützen:

 

Oberste Priorität ist eine optimale Kundenzufriedenheit unser Auftraggeber (Agentur für Arbeit, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Europäische Union/Europäischer Sozialfond) und Teilnehmer/-innen. Dies erreichen wir durch die qualitätsgerechte Bereitstellung der Leistungen.

 

Bei allen unseren Leistungen sind wir uns bewusst, dass wir für unsere Teilnehmer einen wichtigen Beitrag hinsichtlich des Wiedereintritts in den Arbeitsmarkt bzw. der Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt leisten.

 

Unser Anspruch ist die Schaffung einer umfassenden Lernkultur, um unseren Kunden/innen in ansprechender Atmosphäre, mit Hilfe einer modernen Infrastruktur und begleitet durch ausgewiesene Fachpersonen ein Optimum an Ausbildungsqualität zu bieten.

 

Wir verstehen uns als lernende Organisation, die zukunftsorientiert neue Ideen und Konzepte aufgreift und entwickelt und dabei neue Technologien und Medien konsequent nutzt.

 

Wir legen einen besonderen Schwerpunkt auf effizient aus- und weitergebildete, informierte und motivierte Mitarbeiter. Durch ihr Mitdenken, Mitgestalten und Mitverantworten leisten alle einen wertvollen persönlichen Beitrag zum Erfolg der Bildungsakademie Ruhr.

 

Um gemeinsam erfolgreich zu sein und eine positive Außenwirkung zu erreichen, gehen wir stets offen, ehrlich und konstruktiv miteinander um. Dabei setzen wir auf Teamarbeit und offene Kommunikation aller Beteiligten.

 

Wir schaffen einen hohen Sympathiewert für unser Unternehmen, indem wir auch nach außen gegenüber unseren Kunden, Partnern und Wettbewerbern offen, ehrlich und konstruktiv miteinander umgehen. Daher sind langjährige Kundenbeziehungen, sowie Partner- und Freundschaften unser Anliegen.

 

Die Bildungsakademie Ruhr wirkt überparteilich und überkonfessionell. Toleranz, Menschlichkeit und gegenseitiger Respekt, sind für uns die Werte von höchster Bedeutung. Eine Zusammenarbeit mit Firmen, Organisationen und Menschen, die diese Werte ablehnen, kommt für uns nicht in Frage.

 

Respekt gegenüber dem Anderen und offene Kommunikation nach Innen wie nach Außen sind für uns selbstverständlich. Unsere Unternehmenskultur ist geprägt von offenem Dialog, gegenseitigem Respekt, klaren Zielen und entschlossener Führung.

 

Unsere Ideen und unser Handeln dienen den Menschen und der Gesellschaft. Integrität bestimmt den Umgang mit unseren Mitarbeitern/innen und Kunden/innen.

 

Wir erfüllen die Verpflichtung des Schwerbehindertengesetzes, sind Ausbildungsbetrieb und fördern die Entwicklung der Frauen im Rahmen des Frauenförderplanes.

 

Im Mittelpunkt der pädagogischen Tätigkeit steht immer die Individualität eines Menschen mit seinen jeweiligen Ressourcen, Fähigkeiten und Interessen. Die Entwicklung, Überprüfung und Planung seiner jeweiligen beruflichen Perspektive orientiert sich daher in erster Linie an den Wünschen der Teilnehmer/innen selbst, um vorhandene Potentiale bestmöglich nutzen zu können und dadurch eine für die Teilnehmer/innen angemessene und befriedigende Berufslaufbahnplanung schaffen zu können.

 

Eine intensive Einbeziehung der Teilnehmer/innen in Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse sowie ein laufendes Feedback über die während der Projekte erreichten Ergebnisse (fachliche/ persönliche/ soziale Kompetenzeinschätzung) erhöht sowohl die Motivation als auch die Leistungen.

 

Alle Leitlinien unseres Handelns tragen dazu bei, den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens zu sichern und erfolgreich in der Zukunft zu bestehen und zu wachsen.

 

Unser QM-System bürgt bei richtiger und konsequenter Anwendung für die systematische Berücksichtigung des Qualitätsaspektes in allen Phasen des Fortbildungsprozesses sowie der tangierenden Aufgaben.

 

Damit stellen wir sicher, dass unsere Vertragspartner Vertrauen in unsere Qualitätsfähigkeit besitzen, dass unsere Teilnehmer/-innen mit unseren Leistungen zufrieden sind und unsere Organisation nach wirtschaftlichen Kriterien handelt.

 

Alle Mitarbeiter, Dozenten, Ausbildern und Teilnehmer sind aufgefordert, an der stetigen Verbesserung unseres Qualitätsmanagement-Systems mitzuwirken.

 

Das Qualitätsmanagementsystem wurde am 01.02.2010 durch die Geschäftsleitung in Kraft gesetzt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen